i-meds GmbH
EDV, Hardware, Software, Netzwerk, Office 365, Microsoft, Symantec, Veritas, Sophos, SonicWALL
ITG Ingenieurbüro Technische Gebäudeausrüstung GmbH
17. Juni 2018
SINUS Event-Technik GmbH
4. Oktober 2017
Alle Referenzen
EDV, Medizin, Netzwerk, Blister, Innovation, I-Meds, Haase, Becherblister, Becher
EDV, Medizin, Netzwerk, Blister, Innovation, I-Meds, Haase, Becherblister, Becher

i-Meds GmbH

Integrierte Lösungen für den Kunden

Seit Herbst 2017 ist Dr. Anton Haase mit seinem Unternehmen Kunde des Darmstädter IT-Dienstleisters reinheimer systemloesungen.

Der Biochemiker Dr. Anton Haase ist Geschäftsführer der i-meds GmbH in Schwarzach/Main. Seit der Jahrtausendwende beschäftigt er sich mit der bedarfsgerechten patientenindividuellen Verblisterung von Medikamenten, um sicherzustellen, dass auch Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten, zum Beispiel in Alten- oder Pflegeheimen, sowie in der Obhut ambulanter Pflegedienste ihre Medikamente in exakten Dosen zeit- und dosisgerecht zu sich nehmen können. Exklusiv in Deutschland und Teilen Österreichs vertreibt er gemeinsam mit einer Außendienstmitarbeiterin und digital vernetzt mit einem Fulfillment-Center für die Logistik die Materialien zur Herstellung sogenannter Becherblister an Apotheken. Diese befüllen die Blister nach ärztlicher Vorgabe und liefern sie an die Einrichtungen aus. Seit Herbst 2017 betreut das im Raum Frankfurt/Rhein-Main aktive Systemhauses reinheimer systemloesungen aus Darmstadt die IT-Infrastruktur des Unternehmens. Dr. Anton Haase ist der Empfehlung des Systemadministrators Pascal Reinheimer gefolgt und hat sich eine Cloud-basierte Lösung auf Basis von Microsoft Azure und Office 365 installieren lassen.

Und welchen Nutzen haben Sie davon?

Die mobilen Anwendungen laufen problemfrei. Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit Azure. Alle Office-Anwendungen laufen über den Microsoft-Exchange-Server problemfrei. Und auch unser CRM cobra, Applikation eines Softewareherstellers aus Konstanz, arbeitet nach der Umstellung auf die Cloudlösung Azure und Microsoft Office 365 einwandfrei. Einer der wichtigsten operativen Vorteile der von Pascal Reinheimer empfohlenen Cloud-basierten Lösung mit Azure und Office 365: Meine Mitarbeiterin und ich verfügen über eine gemeinsame Datenbasis. Ganz gleich, wo wir uns aufhalten: Wenn einer von uns etwas bearbeitet, sieht der andere dies sofort in Echtzeit. Das ist sehr produktiv.

Wie empfinden Sie die Zusammenarbeit mit reinheimer systemloesungen?

Seine Mitarbeiter und Pascal Reinheimer bieten gute Response-Zeiten, wenn wir ein Problem haben. Als ich am zweiten Weihnachtstag einen Hilferuf absetzte, sorgte Systemadministrator Reinheimer innerhalb von anderthalb Stunden für eine Lösung, mit der ich weiterarbeiten konnte. Der Umgangston ist freundlich und zuvorkommend. Die Beratung und Hilfestellung zeugt von Kompetenz im Bereich EDV-Administration. In der Kundenbetreuung bemüht sich dieser IT-Dienstleister aus Darmstadt zudem um ganzheitliche Lösungen für den Kunden. Konkret zeigt sich das beispielsweise so: Als ich in meinem Home-Office Probleme mit dem WLan hatte, kümmerte sich reinheimer systemloesungen per Fernwartung darum und löste mein Problem, obwohl man das Wireless-Netzwerk gar nicht installiert hatte.

Herr Dr. Haase, wie kamen Sie zur reinheimer systemloesungen in Darmstadt?

Ich wollte meine auf lokalen Servern installierte EDV-Infrastruktur von Windows Server 2012 auf Windows Server 2016 aktualisieren. Doch das gestaltete sich komplizierter als ursprünglich von mir gedacht. Auch Unterstützung, die ich mir im privaten Umfeld gesucht hatte, half nicht. Über die Suchmaschine Google habe ich nach „Systemlösungen in Darmstadt“ gesucht und bin so auf das IT-Systemhaus von Pascal Reinheimer gestoßen. Bereits der Internetauftritt strahlte Kompetenz aus. Sehr schnell und unkompliziert kam ein Treffen in meinem Home-Office zustande, und ich habe Pascal Reinheimer meinen Bedarf erklärt. Mir ist natürlich die Datensicherheit sehr wichtig. Zudem sind meine Mitarbeiterin und ich darauf angewiesen, dass wir überall mobil Zugriff auf Kundendaten und unser CRM haben.

Was hat reinheimer systemloesungen für Sie realisiert?

Bei einem zweiten Treffen hatte Informatiker Pascal Reinheimer mein Anforderungsprofil reflektiert und riet mir zu einer Cloudlösung auf Basis von Microsoft Azure und Microsoft Office 365. Er argumentierte, dass man damit keine lokalen Server mehr benötigt und meine Daten sowie Anwendungen auf professionell administrierten sicheren Servern liegen. Zudem bräuchte ich mich auch nicht mehr um Updates zu kümmern, weil diese dann automatisch erfolgen.

Installierte Komponenten:

Microsoft Office 365 und Azure

EDV, Medizin, Netzwerk, Blister, Innovation, I-Meds, Haase, Becherblister, Becher
„Meine Mitarbeiterin und ich verfügen über eine gemeinsame Datenbasis. Ganz gleich, wo wir uns aufhalten: Wenn einer von uns etwas bearbeitet, sieht der andere dies sofort in Echtzeit. Das ist sehr produktiv.“

Dr. Anton Haase
Geschäftsführer

i-meds GmbH
www.i-meds.de