KMU und EDV – warum sich externe IT-Administration lohnen kann
Instandhaltung von Netzwerken, 10GBit, Microsoft SQL Server, Green-IT, RDP, Remote Desktop Lösungen, Netzwerkinventarisierung, Netzwerkdokumentation, Virtualisierung, Ferwartung, Datenübernahme
iPad OS 15 – iPhone-Apps auf dem iPad im Querformat anzeigen
23. Juli 2021
SonicWALL, Sicherheitslösungen, Provider, Dienstleistungspakete, Systemhauswechsel, Wechsel des Systemhauses, Wechsel IT-Partner, Wartungsvertrag, Netzwerkanalyse, Computer Hilfe
Microsoft OneDrive für Macs mit M1-Prozessor
23. Juli 2021

KMU und EDV – warum sich externe IT-Administration lohnen kann

Industrie 4.0, Cloud & virtuelle Collaboration: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen vor immer größeren Digitalisierungsherausforderungen. In dieser Lage kann sich die Investition in eine professionelle Systemadministration durch einen externen Computer-Dienstleister lohnen.

Argumente für eine professionelle EDV-Betreuung von außen:

Nicht selten sind Computer-affine Mitarbeitende in KMU als Quereinsteiger in die Rolle von IT-Systemverantwortlichen hineingewachsen. Evolutionär haben sich vielfach auch die EDV-Systemlandschaften im Unternehmen entwickelt: „In die Jahre gekommene Altsysteme (sogenannte legacy-Software) erfordern unter Umständen große Wartungsaufwände oder verursachen Sicherheitsprobleme, weil sie nur noch mit abgekündigten Betriebssystemen wie beispielsweise Windows 7 laufen“, erklärt der Informatiker Pascal Reinheimer, Geschäftsführer des Systemhauses reinheimer systemloesungen in Darmstadt.

Weitere mögliche Probleme:

  • Die Datenspeicherung und Sicherung entspricht womöglich nicht mehr den mit hohen Strafen bewehrten DSGVO-Vorschriften oder weiteren behördlichen Anforderungen.
  • Sichere Back-ups und redundante Lösungen für Produktdatenmanagement-Systeme oder andere unternehmenskritische Anwendungen fehlen oder sind nicht mehr Stand der Technik.
  • Firewalls und Virenschutz entsprechen nicht mehr der stark gewachsenen Bedrohungslage zum Beispiel durch Hacker-Banden oder immer raffiniertere Malware.
  • Notfallpläne

Eine hausinterne Lösung, um all diese Fragen rund im Hard- und Software sowie IT-Netzwerke zu lösen, kann Mitarbeitende im eigenen Haus an Belastungsgrenzen bringen. Denn sie sind vielfach bereits voll damit ausgelastet, das bestehenden EDV-Netzwerk am Laufen zu halten. Auch für innovative Ideen bleibt dann keine Zeit mehr. Beispiel: Der Weg ins papierlose Büro soll beschritten werden – aber wie?

Ein frischer Blick von außen – durch ausgebildete Computer-Profis, die sich hauptberuflich mit digitalen Prozessen und Trends beschäftigen – kann neue Perspektiven eröffnen. Denn es gibt heute beispielsweise zahlreiche interessante digitale Geschäftsmodelle in Kombination mit Produkten, die ein KMU herstellt oder anbietet. Input von außen kann so neue digitale Wertschöpfung schaffen.

Weitere mögliche Probleme:

  • IT-Quereinsteiger im Unternehmen, die die IT-Infrastruktur nebenher administrieren, fehlen den Unternehmen mit ihren Kernkompetenzen. Sie wären hier aber möglicherweise noch produktiver.
  • Eine veraltete Systemlandschaft kann ein Unternehmen viel Geld kosten – wenn beispielsweise der gefürchtete Fall eines Desasters
  • Auch die starke Zunahme an Homeoffice-Arbeitsplätzen

birgt Gefahren. Dies gilt auch für den zunehmenden Einsatz privater mobiler Endgeräte im Unternehmens-Netzwerk.

Durch eine externe professionelle Betreuung ihrer Hard- und Software gewinnen KMU IT-Sicherheit.

Der im Raum Frankfurt-Wiesbaden-Darmstadt aktive EDV-Dienstleister reinheimer systemloesungen betreut zahlreiche mittelständische Kunden aus den Bereichen Handel, Dienstleistung und  Produktion. Das Systemhaus ist übrigens Mitglied der Ingenieurkammer Hessen. Aktiv ist es beispielsweise in der Region Bergstraße, in Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Heppenheim, Höchst, Mainz, Riedstadt und Wiesbaden.

Wer sein IT-System anforderungsgerecht und dem Stand der Technik entsprechend planen, installieren und betreiben will, braucht entsprechendes EDV-Know-how im eigenen Unternehmen. Es ist unter Umständen günstiger, ein externes und darauf spezialisiertes EDV-Unternehmen zu beauftragen.

EDV-Profis halten Sie auf der Höhe des digitalen Fortschritts

Unsere Unternehmen stehen in einem rasanten technologischen Wandel. Cloud-basiertes Arbeiten, virtuelle Kommunikation über Videokonferenzen, Collaboration-Tools für das ortsunabhängige Team-Work, Remote-Arbeit oder 4.0-Technologien können – richtig gemanagt – für mehr Produktivität  sorgen. Digitale Transformation muss jedoch professionell und bedarfsgerecht geplant werden – das vermeidet auch teure Fehlinvestitionen. Hard- und Software sowie gegebenenfalls auch Einweisungen des Teams in neue Prozesse und Technologien sind erforderlich.

Erfahrene Systemadministratoren sorgen für einen sicheren digitalen Wandel

Der Wechsel zu einer neuen Hard- und Software-Generation ist nicht frei von Risiken. Zum einen muss die bestehende Systemlandschaft während des Modernisierungsprozessen noch reibungslos weiterarbeiten. Damit sind viele Haus-eigene IT-Verantwortliche bereits ausgelastet. Zudem drohen in der Umstellungsphase ohne professionelle IT-Begleitung Sicherheitslücken oder Ausfälle. Anders als Konzerne verfügen KMU oft nicht über gut besetzte und hoch spezialisierte IT-Systemadministratoren-Teams. Deshalb sind sie gut beraten, zumindest im Umstellungsprozess auf externe Unterstützung zurückzugreifen. In der Regel verkürzt das auch die Planung sowie die Neuinstallation.

Hard- und Software-Updates: Wir haben Lebenszyklen im Blick!

Server und Endgeräte wie Notebooks und PC-Arbeitsplätze sowie auch die dafür vorgesehene Software unterliegen Lebenszyklen. Professionelle Systemadministratoren im Team von reinheimer systemloesungen weisen Sie rechtzeitig auf notwendige Updates hin. Das gilt auch für den Virenschutz, für Firewalls und andere Aspekte der IT-Security. Sie löschen auch ausgediente EDV-Geräte datenschutzkonform. So vermeiden Sie Datenlecks und Ausfälle. Sie machen Ihnen auch Vorschläge, wie Sie EDV-Infrastruktur liquiditätsschonend leasen oder mieten können. Wichtiges Arbeitsfeld einer professionellen EDV-Administration ist auch das Lizenzmanagement der eingesetzten unternehmenskritischen Software.

KMU in der digitalen Transformation – das Team des Systemhauses reinheimer systemloesungen kann ihnen helfen, die Wettbewerbsfähigkeit Ihre Unternehmens nachhaltig zu sichern.