Glasfaser-Internet: Wieviel Brandbreite brauche ich wirklich?
Heinsberg IT-Support, Hildesheim IT-Support, Hof IT-Support, Homburg IT-Support, Höxter IT-Support, Husum IT-Support, Idar-Oberstein IT-Support, Iserlohn IT-Support, Jena IT-Support, Kaiserslautern IT-Support, Karlsruhe IT-Support, Kassel IT-Support, Kempten IT-Support, Kiel IT-Support, Kleve IT-Support, Koblenz IT-Support, Köln IT-Support, Konstanz IT-Support, Krefeld IT-Support, Kulmbach IT-Support, Landshut IT-Support, Landsberg IT-Support, Langenfeld IT-Support, Leipzig IT-Support, Leverkusen IT-Support, Limburg IT-Support, Lingen IT-Support, Lippstadt IT-Support, Lörrach IT-Support, Lübeck IT-Support, Ludwigsburg IT-Support, Ludwigshafen IT-Support, Magdeburg IT-Support, Mainz IT-Support, Mannheim IT-Support, Marburg IT-Support, Melle IT-Support, Memmingen IT-Support, Minden IT-Support, Moers IT-Support, Mönchengladbach IT-Support, Mühlhausen IT-Support, München IT-Support, Münster IT-Support, Neubrandenburg IT-Support, Neumünster IT-Support, Neuss IT-Support, Nürnberg IT-Support, Oberhausen IT-Support, Offenbach IT-Support
Russische Cyberattacke auf TeamViewer!
3. Juli 2024

Glasfaser-Internet: Wieviel Brandbreite brauche ich wirklich?

Vielerorts werden schnelle Glasfasernetz ausgebaut. Netzbetreiber wollen möglichst schnell viele Anschluss-Verträge. Drückerkolonnen sollen dieses Ziel erreichen. Doch Vorsicht bei Haustürgeschäften! Oft dreht man Ihnen hier mehr an, als Sie brauchen!

reinheimer systemloesungen Systemadministratoren Darmstadt – was Sie fürs Internet brauchen, und was nicht!

Zunächst einmal ein guter Rat: An der Haustür sollten Sie keinen Internet-Vertrag abzuschließen! Dasselbe gilt für aggressives Telefon-Marketing. „Drücker“ könnten versuchen, Ihnen einen möglichst opulenten und damit teuren Vertrag aufzuschwatzen, wenn ihre Provision dann entsprechend hoch ist. Ein besonders krasses Beispiel machte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem Interview mit Tagesschau.de zum Thema. „Uns wurde von Rentnerpaaren berichtet, dass ihnen 1000 MBit pro Sekunde verkauft wurden, was vollkommen überdimensioniert ist“, berichtete dort Verbraucherschützer Michael Gundall.  Die Systemadministratoren von reinheimer systemloesungen in Darmstadt raten, Internet-Angebote in Ruhe zu vergleichen und sich für ein bedarfsgerechtes Angebot zu entscheiden.

Welche Upload- und Downloadgeschwindigkeit brauche ich denn wirklich?

Die Salzburg AG hat eine laienverständliche Aufstellung zur erforderlichen Bandbreite ins Netz gestellt. Die in Mbit/s angegebene Bandbreite gibt die maximale Geschwindigkeit der Internet-Datenleitung an. Fürs Videostreaming und für klassische Surfer ist vor allem die Download-Speed entscheidend. Wenn die nicht schnell genug ist, kann es ruckeln.

Beispielsweise für Videoblogger und Videobloggerinnen sowie aktive Social Media Nutzende oder Gamer ist auch die Frage wichtig, wie schnell sich Datenpakete hochladen lassen. Hierbei handelt es sich um die Upload-Speed für Datenpakete.

Diese Datenübertragungsrate wird im Megabit pro Sekunde, kurz MBit/s, angegeben. „Diese Einheit definiert die Datenmenge, die pro Zeiteinheit von A nach B transferiert wird.“ Via. Man spricht auch von Bandbreite.

Faustformel-Werte empfohlener Bandbreiten nach Nutzertyp (via):

Normale User: 50 Mbit/s (Download) und um die 6 Mbit/s (Upload). Sind mehrere Personen im Haushalt, etwa das Doppelte.

Streamer: rund 100 Mbit/s (Download) und rund 10 Mbit/s (Upload) für eine Person. Bei mehr Personen im Haushalt doppelte Werte und höher.

Gamer und Heavy User: rund 200 Mbit/s (Download) und rund 20 Mbit/s (Upload) für eine Person, ab rund 300 Mbit/s (Download) und rund 30 Mbit/s (Upload) für mehrere Personen, die einen Internetanschluss teilen.

Gaming Influencer: Hier kann der Bedarf für mehrere Personen, die am Internet nuckeln, bis zu 500 Mbit/s für den Download und sollte im Upload 50 Mbit/s nicht unterschreiten.

Soweit die Empfehlungen der Salzburg AG.

Normale User haben demnach keinen unmittelbaren Druck, vom Kupferkabel zu Glasfaser zu wechseln, die Geschwindigkeiten von 1000 Mbit/s und mehr kann.

Warum dennoch schon jetzt wechseln, wenn in meinem Wohn- und Arbeitsgebiet Glasfaser kommt?

Unter Umständen können Einführungsangebote günstiger sein als Optionen bei einem späteren Umstieg von Kupfer auf Glasfaser. Man sollte das aber nicht in einem Haustürgeschäft entscheiden. Wichtig: Wenn es doch zu einem solchen Haustürgeschäft gekommen sein sollte, kann man dieses innerhalb von zwei Wochen widerrufen.

Systemadministration reinheimer systemloesungen in Darmstadt – Experten für Internet und EDV-Systemlandschaften für Arztpraxen, KMU, Vereine und NGOs

Seit mehr als 25 Jahren sind die Systemadministratoren von reinheimer systemloesungen in Darmstadt für die EDV-Infrastruktur von Unternehmen (KMU), Arztpraxen, Vereinen und NGOs verantwortlich. Unsere EDV-Kompetenzbereiche umfassen Server, Netzwerke, Software, Virtualisierung, Mailserver, Backup, Speicherlösungen, Standortvernetzung, Helpdesk, IT-Support, IT-Service, Cloud-Lösungen und Sicherheitstechnik. Unser Ziel ist es, hoch performante und resiliente Systemlandschaften zu schaffen – von einfachen EDV-Netzwerken bis hin zu komplexen IT-Lösungen. Im Rahmen des Geschäftsbetriebs unserer Kundinnen und Kunden setzen wir IT-Systeme auf und betreuen diese. Unsere Analyse und Betreuung der IT-Infrastrukturen führt zu mehr Produktivität und EDV-Sicherheit.

Unser Arbeitsstil ist strukturiert, unkompliziert, kundenorientiert und lösungsorientiert. Innerhalb vereinbarter Rufbereitschaftszeiten stehen wir Ihnen als Helpdesk persönlich zur Verfügung.

Wir arbeiten als Dienstleister für Computer in der Metropolregion Frankfurt-Darmstadt-Wiesbaden. Aktiv sind wir in Landkreisen wie Darmstadt-Dieburg, dem Odenwaldkreis, Frankfurt am Main, dem Wetteraukreis, Groß-Gerau, dem Hochtaunuskreis und Darmstadt-Dieburg.

Hier können Sie Kontakt zu unserem EDV-Service aufnehmen.

Highspeed-Internet & Glasfaser – mehr zum Thema

Verbraucherzentrale RLP warnt vor Abzocke bei Glasfaser-Verträgen

Salzburg AG: Bandbreite – wie viel sie brauchen – Bandbreiten für Streaming, Home Office, Gaming & Co.

VERBRAUCHERSCHÜTZER: Rentner brauchen 1 GBit/s nicht

Tech-Facts: Was bedeutet MBit/s beim Internetanschluss?