Ende des Supports für Microsoft Office 2007
USB Stick Sicherheitsrisiko gefährlich, WLAN-Wireless-LAN-Sicherheit-Netzwerk, Telekommunikation, Internet, Hardware, Finanzierung, Netzwerk, Computer Notdienst
Ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) wirklich notwendig?
18. April 2017
USB Stick Sicherheitsrisiko gefährlich, WLAN-Wireless-LAN-Sicherheit-Netzwerk, Telekommunikation, Internet, Hardware, Finanzierung, Netzwerk, Computer Notdienst
Sichere Passwörter – wie Sie Hacker und Cyberkriminelle aussperren
20. April 2017

Vermeiden Sie Sicherheitsrisiken

Wie bei Microsoft üblich, wird der Support für Produkte standardmässig im Rahmen eines Zeitraums von zehn Jahren gewährleistet. Nach Ende dieses Zeitraums werden keine Updates mehr zur Verfügung gestellt. Dies gilt auch für die Microsoft Office Produktpalette. Dazu zählen insbesondere Word 2007, Excel 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Outlook 2007, Visio 2007, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007 und Project Server 2007.

Der Extended Support für Microsoft Office 2007 endet am 10. Oktober 2017. An diesem Datum läuft der Support aus und es steht eine Umstellung auf die Microsoft Office 2016 Version, oder eine Variante der Office 365 Lösung bevor. Bitte schenken Sie auch der Tatsache Beachtung, dass die alte Outlook 2007 Version keine technische Möglichkeit bietet, im Zusammenspiel mit einem Exchange Server der aktuellen Generation verbunden zu werden. Seitens Microsoft gibt es viele unterstützende Hilfmittel, um Ihnen den Umstieg zu vereinfachen.

Welche Probleme und Risiken gibt es ohne Supportabdeckung?

  • Keine Unterstützung von Microsoft im Fehlerfalle
  • Keine Sicherheitsupdates mehr verfügbar
  • Fehlende Weiterentwicklungen der Softwareprodukte
  • Risiken durch Bedrohungen aus dem Internet nehmen zu
  • Probleme und Schwierigkeiten im Zusammenspiel mit aktuellen Microsoft Exchange Versionen
  • Software von Drittanbietern funktioniert möglicherweise nur noch eingeschränkt
  • Ab Oktober 2017 keine Anbindung an Exchange Online mehr möglich
  • Verlust der Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten und Ressourcen
  • Steigende Kompatibilitätsprobleme mit Soft- und Hardware

Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir entwickeln gerne gemeinsam mit Ihnen die für Ihr Unternehmen passende Strategie, um Ihre Arbeitsplätze oder Terminalserver auf die neuste Office Version umzustellen. Dabei unterstützen wir Sie auch bei eventuellen Abhängigkeiten durch bereits erstellte Dokumente, Zusatzprogramme und Verknüpfungen im Rahmen der Nutzung Ihrer Microsoft Office Pakete.

Nach der Umstellung auf die neusten Microsoft Office Produkte schulen wir bei Bedarf Ihre Mitarbeiter, sodass diesen der Umstieg so leicht wie möglich gemacht wird.

Durch spezielle Erweiterungsmöglichkeiten kann der Support auch verängert werden. Dies ist jedoch mit zusätzlichen Kosten in nicht unerheblicher Höhe verbunden.

In jedem Fall lohnt sich die Investition in die Modernisierung Ihrer IT-Infrastruktur. Vielleicht ist es in diesem Zusammenhang ja auch interessant für Sie, auf eine Office 365 Lösung mit angebundener Exchange Cloud-Variante umzusteigen.