Computer-News aus Darmstadt: Microsoft baut neues Rechenzentrum für Deutschland
Clientlösungen, Serverlösungen, Microsoft Windows Server, Microsoft Exchange Server, Linux Server
Systemadministratoren in Darmstadt: Linux statt Windows? Mit den richtigen Apps produktiv unterwegs
6. Oktober 2020
Mitarbeiterüberlassen, Telefonanlagen mit ISDN und VoIP, Schulungen, Servicemitarbeiter
Systemadministration in Hessen: dem Passwort-Chaos ein Ende setzen mit FIDO2-Keys – einfach mehr Sicherheit
6. Oktober 2020

Computer-News aus Darmstadt: Microsoft baut neues Rechenzentrum für Deutschland

Immer mehr EDV-Nutzerinnern und -Nutzer vertrauen ihre Daten und Rechenprozesse der Cloud an. Doch es gibt auch Bedenken, vertrauliche Geschäftsinformationen externen vernetzten Rechenzentren anzuvertrauen, die beispielsweise in den USA stehen. Dort gelten andere Datenschutzgrundsätze als in Deutschland, wo die DSGVO den Rahmen vorgibt. Microsoft baut daher schon seit längerem die hauseigenen Serverstrukturen in Deutschland konsequent aus.

Computer-Wissen aus Südhessen: Infos über Microsofts redundante Serverfarmen in Deutschland

Mit der Einfuhr der deutschen Rechenzentrumsregionen im August 2019 hat Microsoft Deutschland in einzelne Verfügbarkeitszonen unterteilt: Hier entstehen redundante Serverfarmen. Im Januar 2021 soll eine weitere deutsche Verfügbarkeitszone in der Region West Mitte online gehen; diese besitzt wie die bereits vorhandenen Zonen eine unabhängige Stromversorgung, Kühlung und Netzwerkanbindung. Damit will sich Microsoft technisch absichern und trägt damit dazu bei, dass im Falle eines Ausfalls eines Rechenzentrums ein anderes dessen Aufgaben mit übernehmen kann.

Die hohen Investitionen von Microsoft in deutsche Rechenzentren werden sich langfristig auszahlen: Denn viele deutsche Unternehmen legen mit Blick auf die DSGVO Wert darauf, dass ihre Daten innerhalb Deutschlands bleiben.

Längst dient die Cloud nicht mehr allein der Datenspeicherung. Auch rechenintensivere Prozesse, zum Beispiel das Rendern von Animationen, können darüber erledigen werden. Für Nutzerinnen und Nutzer bietet dies viele Vorteile. Sie müssen zum Beispiel nicht mehr selbst in teure rechenstarke PSs, Laptops und Server vor Ort investieren. Sie laden lediglich ihre Daten in die Cloud und die Server erledigen den Rest.

Neue Dienste für Azure-Kunden rund um Bensheim, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Heppenheim, Höchst, Mainz, Riedstadt und Wiesbaden

Im Zuge des Ausbaus der Serverstandorte in Deutschland wird Microsoft auch für alle Kunden der Azure-Plattform weitere Dienste der Microsoft-Power-Plattform freischalten. Dienste wie Power Apps, Power Automate und Power BI tragen dazu bei, die Microsoft 365 oder die Dynamics 365 Plattformen weiter auszubauen.

Die genannten Dienste sind zwar eher für die Großkunden wie SAP oder ADAC interessant, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) werden von der erhöhten Rechenpower und den redundant aufgebauten Serverfarmen innerhalb Deutschlands langfristig profitieren.

Das meinen die IT-Experten von reinheimer systemloesungen in der Region Frankfurt/Rhein-Main zu Cloud-Computing

Der in der Region Frankfurt/Rhein-Main aktive Computer-Dienstleister Pascal Reinheimer, Chef von reinheimer systemloesungen in Darmstadt: „Deutschland ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort für Microsoft. Die Strategie, die Microsoft vorgibt, ist klar zu erkennen: Überteuerte rechenstarke Systeme im Büro sollen überflüssig werden. Rechenintensive Prozesse sollen in die Cloud ausgelagert werden. Das ist nicht nur effektiver und kostengünstiger für Unternehmen, sondern global gesehen auch umweltfreundlicher und effizienter. Viele Server, die zu einem Rechenzentrum zusammengeschlossen sind, können komplexe Rechenoperationen schneller und damit effizienter berechnen, als der PC zuhause. Cloud-Computing wird selbstverständlicher Teil des täglichen Arbeitens werden.“

Noch mehr Sicherheit auch in der deutschen Cloud bieten Werkzeuge wie der Cryptomator. Lesen Sie hier mehr darüber auf den Seiten des Systemhauses reinheimer systemloesungen in Darmstadt.

PS: Microsoft bietet seinen Cloud-Dienst Azure bereits seit 2016 über sein deutsches Rechenzentrum an.

Das hessische Systemhaus reinheimer systemloesungen rund um den IT Techniker Pascal Reinheimer und seinem Team ist stets auf dem Laufenden, was die Themen IT-Sicherheit im Netzwerk, Virenschutz und Firewall angeht und berät Sie gerne in allen Fragen rund um diese oder weitere Themen.

Bereits viele Kunden rund um Bensheim, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Heppenheim, Höchst, Mainz, Riedstadt und Wiesbaden vertrauen auf die Kompetenz und die perfekt auf deren Bedürfnisse zugeschnittenen IT-Systemlandschaften von reinheimer systemloesungen.

Mehr zum Thema

Immer mehr Betriebe sind in der Cloud unterwegs

Cloud-Vorbehalte wegen der DSGVO

DSGVO-konform/datensicher: Deutsche Cloud mit Azure

Cryptomator: sicherer Datentresor für die Cloud