Computer-Beratung in Darmstadt: Wandel durch Technik – der Mensch muss mitziehen!
Mitarbeiterüberlassen, Telefonanlagen mit ISDN und VoIP, Schulungen, Servicemitarbeiter
Systemadministration in Hessen: dem Passwort-Chaos ein Ende setzen mit FIDO2-Keys – einfach mehr Sicherheit
6. Oktober 2020
DSGVO, Server, DELL, HP, Sophos, Netzwerkbetreuung, IT-Partner, IT Partner, EDV Fachmann, IT Firma, IT Unternehmen
EDV-Administratoren Darmstadt: DSGVO-Bilanz nach zweieinhalb Jahren
7. Oktober 2020

Computer-Beratung in Darmstadt: Wandel durch Technik – der Mensch muss mitziehen!

„Stillstand ist Rückschritt.“ Viele kennen dieses Zitat von Rudolf von Bennigsen-Foerder (1926-1989). Es beschreibt in drei einfachen Worten, was viele Geschäftsführer verinnerlicht haben: Entwickelt man sich und sein Unternehmen nicht stetig weiter, wird man von der Konkurrenz überholt und bleibt auf der Strecke. Dennoch existiert für viele Mitarbeiter in einem Unternehmen eine Hemmschwelle, gar in manchen Fällen ein Veränderungsfrust, der dazu führt, dass man sich neuen digitalen Techniken verschließt. „So machen wir das schon seit Jahren, und es hat bisher immer funktioniert.“ Eine Studie hat nun ergründet, wie Veränderungsblockaden gelöst werden können.

Systemadministratoren Rhein-Main: Studie zu Hemmnissen für die digitale Transformation in Unternehmen

Eine durch das Fraunhofer Institut durchgeführte Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung widmet sich der Frage, was technischen Fortschritt in Unternehmen hemmt und wie man ihn erfolgreich in Gang bringt. Es wurden, in Kooperation mit mehreren Unternehmen unterschiedlichster Größe und aus unterschiedlichen Branchen, Umfragen durchgeführt und deren Ergebnisse ausgewertet. Ein Kernergebnis dieser Studie ist, dass nicht die Technik den Wandel bringt, sondern die Menschen, die Mitarbeiter, die die neue Technik annehmen, in den täglichen Arbeitsprozess einbinden und die Kollegen damit begeistern.

Der Fokus der Studie lag dabei auf dem Prozess der Umsetzung neuer digitaler Techniken. Es wurden Antworten auf die Fragen gesucht: Wer fängt damit an? Wie wird die neue Technik vorangetrieben? Welche Auswirkung hat diese auf das Unternehmen? Was fördert und hindert sie, und wie geht es weiter?

Computer-Unternehmen rät Kunden von Bensheim bis Wiesbaden: Führung muss Wandel vorleben

Die Fraunhofer-Studie zeigte, dass in den allermeisten Fällen die oberste Führungsebene des Unternehmens neue Prozesse anstoßen und vorantreiben muss. Das heißt: Im ersten Moment sind nicht die Technik sowie deren Vorteile und Verbesserungspotenziale dafür entscheidend, dass Innovation in einem Unternehmen Einzug hält. Vielmehr ist der Mensch in der Position der Geschäftsleitung dafür verantwortlich, die Mitarbeiter für neue Techniken zu begeistern. Die Geschäftsführung muss die richtigen Mitarbeiter für die neue Technik begeistern und diese zu Multiplikatoren machen, die ihre Kolleginnen und Kollegen über die Neuerung informieren und sie davon begeistern.

Ist der Ansatz seitens der Geschäftsführung richtig gewählt und ziehen die Mitarbeiter entsprechend mit, so werden die Auswirkungen der neuen Technik im Unternehmen schnell sichtbar sein. Prozesse werden vereinfacht, Abläufe effizienter. Das spart langfristig Kosten ein. Die Mitarbeiter bleiben motiviert. Das Unternehmen wird gestärkt und etabliert sich dadurch fester am Markt.

Das meinen die IT-Experten von reinheimer systemloesungen zum Einführen neuer digitaler Techniken im Unternehmen

IT-Experte Pascal Reinheimer, Geschäftsführer der in der Region Frankfurt/Darmstadt/Wiesbaden aktiven Computer-Beratung reinheimer systemloesungen: „Die Studie des Fraunhofer Instituts zeigt eindrucksvoll, dass es entscheidend von Menschen abhängt, ob neue Techniken erfolgreich in Unternehmen etabliert werden können. Die Geschäftsführung muss den Vorteil der neuen Technik für das eigene Unternehmen erkennen, die Begeisterung dafür an die Mitarbeiter weitergeben und diese müssen die neue Technik auch annehmen.“

Die EDV-Beratung reinheimer systemloesungen in Darmstadt, rund um den IT Techniker Pascal Reinheimer und seinem Team ist stets auf dem Laufenden was die Themen Software, neue Techniken, Sicherheit im Netzwerk, Virenschutz und Firewall angeht und berät Sie gerne in allen Fragen rund um diese oder weitere Themen.

reinheimer systemloesungen in Darmstadt/Südhessen betreut EDV-Netzwerke von Unternehmen in den Regionen um Bensheim, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Heppenheim, Höchst, Mainz, Riedstadt und Wiesbaden und konzipiert an deren Bedürfnisse exakt angepasste IT-Systemlandschaften.

Mehr zum Thema

Medienbeitrag im Darmstädter Echo: „IT von Mensch zu Mensch“

Fallstudie ermittelt Erfolgsfaktoren digitaler Transformationsprozesse deutscher Unternehmen