Blog
18. Juli 2019
Betriebssystem, Windows, Apple, Linux, iOS, Android

Windows 10 Update Mai 2019: neue Funktionen, mehr Sicherheit und mehr Komfort

„Version 1903“ (vormals 19H1) – unter diesem Titel hat Microsoft sein Betriebssystem Windows 10 (Home- und Pro-Version) upgedatet. 45 Neuerungen bringt dieser Modernisierungsschub. Sie betreffen die Benutzeroberfläche sowie die Bedienung ebenso wie die Sicherheit.“ Bei letzterer ist aus Sicht des Darmstädter Informatikers – leider nur in der Pro- und Enterprise-Version von Windows 10 – die so genannte Sandbox sehr interessant. In diesem virtuellen Sandkasten kann man verdächtige Anhänge von Mails öffnen und folgenlos testen, was dahintersteckt.
Weiterlesen
7. Juli 2019
Daten sicher löschen, Eraser, Datenvernichtung, Datenlöschung, Vertraulich

Vertrauliche Daten sicher löschen!

Viele Smartphones, Laptops, PCs, Festplatten und USB-Sticks werden in Unternehmen nach dem Ende der Abschreibungsfrist oder beim Update einer IT-Landschaft ausgemustert. „Wer sich sicher glaubt, dass vertrauliche Informationen wie Passwörter oder Finanz-Daten nach dem einfachen Löschen für Dritte nicht mehr zugänglich sind, kann böse Überraschungen erleben“, erklärt der Informatiker Pascal Reinheimer, Chef des Darmstädter EDV-Unternehmens reinheimer_systemloesungen. Denn vermeintlich gelöschte Daten können ohne weitere besondere Vorkehrungen noch auf Datenträgern vorhanden und von Dritten einfach wiederherstellbar sein.
Weiterlesen
22. Juni 2019
Messenger, Netzwerkanalyse, Dateiserver, Fileserver, Cloud, Office 365, Azure

Statt WhatsApp & Co: sichere Messenger für Ihr Unternehmen

Seit 2014 ist der Messenger WhatsApp Teil des Facebook-Konzerns. Das sorgt für Bedenken bei Datenschützern. Denn viele Menschen misstrauen dem Big Data-sammelnden Zuckerberg-Imperium. „Auf der anderen Seite sind Messenger mit ihrem schnellen und komfortablen Informationsaustausch aus dem Alltag von Millionen Menschen nicht mehr wegzudenken“, erklärt der Informatiker Pascal Reinheimer, Chef von reinheimer systemloesungen in Darmstadt. Weltweit gibt es rund 1,5 Milliarden Nutzer dieses Messenger-Dienstes.
Weiterlesen
4. Juni 2019
IT-Berater, EDV Berater, Systemhaus, EDV, IT, Windows, Linux, Hyper-V, VMware, SonicWALL

Ein Jahr DSGVO – und nun?

Die Datenschutzgrundverordnung, DSGVO, ist am 28. Mai vor einem Jahr in Kraft getreten. Durch Cooky-Banner beim Besuch von Webseiten, die wir erst wegklicken müssen, werden wir täglich an dieses von der Europäischen Union in unser Land getragene Regelwerk erinnert. Oder beispielsweise dadurch, dass wir bei unserem Apotheker eine Erklärung unterschreiben müssen, dass unsere Patientendaten gespeichert werden dürfen. Doch welche Auswirkungen hat das von vielen Unternehmen mit großen Befürchtungen erwartete Regelwerk wirklich gehabt?
Weiterlesen
4. Juni 2019
Digitales Erbe, Netzwerk, Systemsicherheit, Anti-Virus, Firewall, Computerservice

Den digitalen Nachlass rechtzeitig regeln

Dienste-Abonnements, Chats in Messenger-Diensten, Auftritte in Sozialen Medien, E-Mails, Online-Banking, kostenpflichtige Cloud- und Streaming-Dienste, im Internet publizierte Fotos, aber auch digital in Cloud-Diensten wie Dropbox hinterlegte Geschäftsdaten: Was passiert eigentlich damit nach dem Tod? Pascal Reinheimer, Geschäftsführer des in der Region Rhein-Main tätigen Systemhauses reinheimer systemloesungen rät dazu, den digitalen Nachlass bereits zu Lebzeiten zu regeln. Dienste-Abonnements, Chats in Messenger-Diensten, Auftritte in Sozialen Medien, E-Mails, Online-Banking, kostenpflichtige Cloud- und Streaming-Dienste, im Internet publizierte Fotos, aber auch digital in Cloud-Diensten wie Dropbox hinterlegte Geschäftsdaten: Was passiert eigentlich damit nach dem Tod?
Weiterlesen
26. Mai 2019
Technical Support EDV IT Darmstadt Administration Netzwerk

Comeback der beliebten PowerToys für Windows 10

Nutzer der beliebten Betriebssysteme Windows 95 und XP haben die praktischen PowerToys noch in guter Erinnerung. Man konnte damit beispielsweise die benutzten Pfade in einem MS Dos-Fenster anzeigen oder erleichterten Zugang zu versteckten Systemeinstellungen finden. Es gab einen Bildverkleinerer, ein Tool zur Diaschau und auch einen Taschenrechner mit Bruchrechnungen. „Nun kommen die praktischen Werkzeuge auch für das aktuelle Windows 10“, freut sich der Darmstädter EDV-Experte Pascal Reinheimer, Chef des Computer-Dienstleisters reinheimer systemloesungen.
Weiterlesen
20. Mai 2019
Ransomware, Cryptolocker, Virus, Trojaner, Verschlüsselung

BSI-Warnung: noch bedrohlichere Erpressungs-Trojaner!

Existenzbedrohlich für Unternehmen, Praxen und Kanzleien ist eine neue – noch perfidere – Strategie von Cybererpressern, so eine aktuelle Warnung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Der Informatiker Pascal Reinheimer, Chef von reinheimer_systemloesungen in Darmstadt: „Die Kriminellen gehen mit einer besonders hinterhältigen Taktik vor, durch die Unternehmen und Organisationen ihre gesamten Daten verlieren können. Sie forschen nach einer Erstinfektion das gesamte Netzwerk eines Unternehmens aus, ohne dass die Opfer dies ahnen.
Weiterlesen
14. Oktober 2018
Unterstützung, Computer Beratung, Beratung IT, Beratung EDV, Externer Administrator, Urlaubsvertretung

Browser-Test – Firefox, Google Chrome, Vivaldi und andere: wie Sie am besten im Netz unterwegs sind

Wer im Netz surft, will das möglichst schnell tun und seine EDV-Infrastruktur möglichst wenig beanspruchen. Doch welches Browser-Werkzeug ist das Beste dafür? Die PC Welt hat verschiedene Browser getestet. Das Darmstädter Systemhaus reinheimer systemloesungen fasst die Ergebnisse dieses Tests zusammen. Der in der Region Rhein-Main aktive IT-Dienstleister: „Mit Google Chrome sind Sie am flottesten unterwegs. Aber auch Mozilla hat mit Firefox Quantum die eigenen Hausaufgaben gemacht. Und dann gibt es noch einen weiteren interessanten Internet-Browser mit klingendem Namen: Vivaldi.“
Weiterlesen
11. Oktober 2018
Beta, Komplex, Systemarchitekturen, Systembetreuung, Konzern, ESU, Unternehmensentwicklung

Gnadenfrist bis 2023 für Nutzer von Windows 7 – gegen Cash!

Als Microsoft 2015 Windows 10 veröffentlichte, hatte dies bei Nutzern der populären Version 7 vielfach einen ähnlichen Effekt wie zu Zeiten des Abschieds vom beliebten Windows XP. Wichtige betriebskritische Applikationen liefen nach dem Update nicht mehr. Und betagte Hardware in den IT-Netzwerken von Unternehmen, Kanzleien und Praxen will mit Windows 10 bisweilen auch nicht mehr. Gute Nachricht für Wechsel-Unwillige, die noch eine Zeitlang bei ihrem verlässlich laufenden Windows 7 bleiben wollen oder müssen: Bis 2023 hat Microsoft nun eine Gnadenfrist eingeräumt. Bis dahin wird es Updates geben. Dies wird aber nur noch gegen Bezahlung geschehen.
Weiterlesen
10. Oktober 2018
Sperrbildschirm, Blickschutz, Mobilfunk, Verbindung, LTE, VPN

Sicherer unterwegs

Laptop, Tablet, Smartphone – immer mehr Nutzer sind mobil im Netz unterwegs: Sie arbeiten im ICE oder im Flieger an vertraulichen Business-Unterlagen, loggen sich in aller Öffentlichkeit mit ihrem Passwort oder Ihrer Passphrase ein und surfen in öffentlichen Netzen. Betreiber öffentlicher Hotspots können geschäftskritische Daten und Log-ins auslesen, wenn diese nicht verschlüsselt übertragen werden. Andere Teilnehmer im Netzwerk eines öffentlichen Hotspots könnten darüber hinaus Ihren Rechner angreifen. Wer sich auf Geschäftsreise oder im Urlaub befindet und sich in öffentlichen WLAN-Netzen bewegt, deren Sicherheitsniveau unbekannt ist, muss ungeschützt damit rechnen, dass seine Daten gestohlen oder dass sein Rechner mit Viren beziehungsweise Trojanern verseucht wird.
Weiterlesen
4. Oktober 2018
lto, datensicherung, USB, Firewall, Netzwerk, WLAN, Laptop, Tablet, Smartphone, Sicherheit

Das LTO-Format: Wie Sie Ihre Daten kostengünstig in Sicherheit bringen

Finanzamt, Patienten- und Kundenunterlagen & Co. – auch nach Jahren kann es sein, dass geschäftskritische Unterlagen wieder aus dem Server geholt werden müssen. Seit langem empfehlen wir den Kunden zur langfristigen Sicherung (Storage) ihrer Daten das Linear Tape-Open-Verfahren (LTO). Dabei handelt es sich um eine auch für KMU erschwingliche, leicht handhabbare Sicherung, die mit einer handgroßen Bandkassette auskommt. Wer diese Bänder räumlich getrennt von der eigenen IT-Infrastruktur und den Unternehmens-Servern aufbewahrt, hat einen sehr hohen Grad an Datensicherheit. Nun stellt sich die Frage: Warum eigentlich LTO und kein anderes Format?
Weiterlesen
30. September 2018
Notebooks, PCs, Server, WLAN, Wireless, Internetseiten

EDV-Anwender: Überleben im Beta-Biotop

Vor der Beta-Version ist nach der Beta-Version – anders als im traditionellen deutschen Ingenieurswesen, das ein Produkt erst zur Perfektion treiben will, bevor man es an den Markt bringt, hat sich in der US-amerikanischen Dot.com-Kultur und in der Folge in der globalen Ökonomie das Prinzip „Fail-Fast“ etabliert: Das heißt: Man nimmt beim Einstieg in ein neues Produkt bewusst Fehler-Risiken in Kauf und korrigiert diese bei Auftreten sehr schnell. Das hat Risiken und Nebenwirkungen für alle IT-Anwender, die keinen erfahrenen EDV-Dienstleister wie das im Raum Darmstadt aktive Systemhaus reinheimer systemloesungen an ihrer Seite haben.
Weiterlesen
14. September 2018
EDV-Service Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Groß-Gerau, Weiterstadt

Sollten KMU ihre IT-Systemadministration outsourcen?

KMU, Praxen und Kanzleien betrauen vielfach einen Mitarbeiter aus dem eigenen Team, der in Sachen Computer bewandert ist, nebenbei mit der Betreuung ihrer geschäftlichen IT-Infrastruktur. Doch damit gehen sie unter Umständen hohe Risiken ein, warnt der Informatiker Pascal Reinheimer, Chef des EDV-Servicedienstleisters reinheimer systemloesungen in Darmstadt. Ein Outsourcing von IT-Services und der Systemadministration an ein Systemhaus kann seinen Angaben nach auch für kleinere Unternehmen viele Vorteile bringen. Es gibt viele Argumente dafür, sich einer Fachfirma wie dem im Großraum Frankfurt aktiven Computer-Unternehmen reinheimer systemloesungen anzuvertrauen.
Weiterlesen
13. Mai 2018
Gründe für IT-Leasing, Liquidität erhalten, größere Investitionen zu einem früheren Zeitpunkt, Planungssicherheit, Flexibilität

IT-Leasing in Darmstadt/Rhein-Main

Sie brauchen jetzt eine effektivere, sparsamere und betriebssichere moderne EDV-Umgebung in Ihrem Unternehmen? Sie wollen mehr schnell mehr Datensicherheit und eine hohe Produktivität in allen Ihren digitalen Prozessen, ohne Ihre Liquidität zu stark zu belasten? Über das Darmstädter Systemhaus reinheimer systemloesungen können Sie sehr schnell an ihr Ziel gelangen: dank IT-Leasing. Das Leasing von Software und EDV-Systemen hat diverse Vorteile. IT-Leasing, das wir sehr gern vermitteln, schont darüber hinaus Ihre Liquidität und Ihre Kreditlinie.
Weiterlesen
2. Mai 2018
Desaster, Notfallplan, Netzwerkanalyse, Backup Storage Data Internet Technology Business concept

Disaster – Systemzusammenbrüche, Risiken, Nebenwirkungen – und Abhilfe aus Darmstadt

Von einem „Disaster“ sprechen EDV-Fachleute, wenn es zum Totalzusammenbruch der IT-Infrastruktur eines Unternehmens kommt und geschäftskritische IT-Anwendungen und Daten nicht mehr zur Verfügung stehen. Angesichts der Tatsache, dass auch kleinere und mittlere Unternehmen an der Schwelle zur Industrie 4.0 immer mehr Daten verarbeiten und speichern, wird eine reibungslose Funktion ihrer EDV-Netzwerke immer wichtiger.
Weiterlesen
22. April 2018
IT-Systemhaus, Netzwerkbetreuuer, EDV Administrator, Reinheimer, Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden

Risiken und Nebenwirkungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung

Mit dem Kölner Medienrechtler und Wirtschaftsanwalt Stephan Stiletto sprach der im Großraum Rhein/Main aktive Informatiker über rechtliche Fragen, die Unternehmensverantwortliche kurz vor Inkrafttreten der EU-DSGVO bewegen. EDV-Fachmann Reinheimer: „Es geht darum, Strafen zu vermeiden, die Höhen bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent vom Jahresumsatz erreichen können.“ „Zudem sind Verstöße gegen die DSGVO ein Einfallstor für teure Abmahnungen“, warnt Rechtsanwalt Stephan Stiletto.
Weiterlesen
21. April 2018
DSGVO, EU Datenschutz, Datenschutzbeauftragter, Berater

Die neue Datenschutz-Grundverordnung aus Sicht eines Systemadministrators

Empfindliche Geldstrafen bis in zweistellige Millionenhöhen drohen Unternehmen, Kanzleien und Organisationen, wenn sie gegen Bestimmungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung, EU-DSGVO, verstoßen. Wir gehen davon aus, dass nach Konzernen auch kleine und mittlere Unternehmen ins Visier der Aufsichtsbehörden geraten können. Das Risiko ist groß. Das Thema alle an! Denn die Strafen bei Verstößen können existenzbedrohend sein.“
Weiterlesen
15. Dezember 2017
EDV-Betreuer, IT-Administrator, Systemadministrator, Netzwerkbetreuung, Datensicherung

Alexa, Google Assistant, Siri – und wer hört mit?

Sie heißen Alexa/Echo, Cortana, Google Assistant und Siri. Sprachassistenten sollen den Alltag komfortabler machen und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie arbeiten wie im Fall von Amazon als freistehender Lautsprecher oder über die Mikrophone von Handys, Laptops oder PCs. Es ist in der Tat verlockend, im Smart Home Hausgeräte über Sprache zu steuern, ein Taxi oder Dienstleistungen beziehungsweise den nächsten Einkauf zu bestellen oder die Heizung hoch- oder wieder herunterzudrehen. Allerdings hat die schöne neue sprachgesteuerte Welt auch Risiken. Zudem warnte unlängst die Verbraucherzentrale NRW, dass diese Geräte „in hiesigen Wohnzimmern“ mithören und gesammelte Informationen speichern.
Weiterlesen
15. Dezember 2017
Datenschutz, Systemhaus, IT, Rhein-Main, Linux, Windows, Exchange, Office

Digitale Arbeitsplätze, Cloud und Collaboration – warum und wie Unternehmen hier einsteigen sollten

Die Generation Y – die Geburtsjahrgänge 1980 bis 2000 – kennt ihren Wert für die Arbeitgeber. Die Wissensträger und Leistungsstarken in diesen zahlenmäßig knapper werdenden Jahrgängen wollen flexibler und ortsunabhängig arbeiten. Sie beherrschen die große Vielfalt digitaler Werkzeuge problemlos. Und sie legen zudem großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Zu all dem können Digital Workplaces beitragen.
Weiterlesen
11. Dezember 2017
Datenschutz, Cyber-Versicherung, Firewall, Anti-Virus

Cyber-Versicherung – sind Sie vernünftig gegen Hacker & Co. gewappnet?

Längst sind nicht mehr nur Konzerne Ziele von Hackern, Cyber-Erpressern und anderen Kriminellen im Internet. Auch Arztpraxen, Anwaltskanzleien sowie kleine und mittlere Unternehmen sind Opfer virtueller Angriffe und erleiden schwere Schäden durch Betriebsunterbrechungen und die eventuell erforderliche Wiedereinrichtung ihres IT-Netzwerks oder auch durch den Verlust an Reputation, wenn vertrauliche Daten verloren gehen oder öffentlich werden. Cyber-Versicherungen versprechen hier Risikovorsorge.
Weiterlesen
22. Oktober 2017
EDV Frankfurt, EDV Wiesbaden, EDV Mainz, EDV Groß-Gerau, EDV Bergstraße

Unsichtbare Helfer für Netzwerküberwachung, der Ihr Server-Netzwerk schützt

Sie fragen sich, warum ihre Server so langsam antworten beziehungsweise warum es immer wieder zu Systemausfällen kommt. Die händische Suche nach den Gründen kann sehr mühsam sein und frisst teure Arbeitszeit. Unseren Kunden empfehlen wir deshalb den PRTG Network Monitor. Dabei handelt es sich um eine leicht zu installierende Software: Sie tastet fortlaufend sämtlichen neuralgischen Punkte in IT-Netzwerken ab und prüft diese auf ihre Funktion.
Weiterlesen
8. Oktober 2017
Netzwerkadministration, IT-Betreuer, EDV

Mail, WhatsApp, Facebook & Co: der richtige Umgang mit der digitalen Datenflut

Wer E-Mails schon immer als „Zeitfresser“ gesehen hatte, der sieht sich durch immer neue virtuelle Kommunikationskanäle zunehmend in die Enge getrieben. „Vor allem WhatsApp entwickelt sich über das Private hinaus zu einer neuen Plattform im Business-Bereich“, erklärt Pascal Reinheimer, IT-Fachmann aus Darmstadt. Der Informatiker ist Geschäftsführer der EDV-Firma reinheimer systemloesungen, ein im Großraum Frankfurt aktiver IT-Dienstleister.
Weiterlesen
23. September 2017
IT Frankfurt, IT Wiesbaden, IT Mainz, IT Groß-Gerau, IT Bergstraße

Modernisierung der IT – Anspruch, Wirklichkeit und Prioritäten

Eine Umfrage von Censuswide unter Büroangestellten aus neun Ländern lässt aufhorchen: 54 Prozent würden nach eigener Einschätzung mithilfe neuerer digitaler Technologien bessere Arbeit leisten. 53 Prozent der insgesamt mehr als 6000 Befragten glauben, dass sie produktiver wären, wenn ihr Büro über neuere Technologien verfügen würde (Quelle). „Dennoch haben betagte Hard- und Software-Architekturen vielerorts ein großes Beharrungsvermögen in Unternehmen“, erklärt Pascal Reinheimer, Chef des Darmstädter Systemhauses.
Weiterlesen
18. Juli 2017
Azure - Systemhaus Darmstadt - Office 365 - Azure - IT Dienstleister

Office 365 und Azure – wie Sie produktiver werden können

Rund 70 Millionen kommerzielle Nutzer arbeiten bereits mit Microsoft Office 365. Das teilte der Software-Hersteller 2016 mit. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei Microsoft Office 365 um eine Software aus der Cloud – das heißt: Man geht nicht mehr in den Laden und kauft eine Software-CD beziehungsweise deren Lizenzen, sondern bezieht diese via Internet direkt von den Servern des Herstellers und zahlt für die Dauer der Nutzung Abonnement-Gebühren.
Weiterlesen
14. Juni 2017
vpn-reinheimer-darmstadt-edv-frankfurt-it-wiesbaden-netzwerk-computer-sicherheit-netzwerkadministration-systemhaus

Für Administratoren: Azure VPN und mehrere Standorte

Im Rahmen eines Kundenprojektes wurden wir damit konfrontiert, dass Microsoft im Rahmen der Azure Infrastruktur eine spezielle Vorgehensweisen für die Anbindung mehrerer Standorte per IPSec VPN zur Verfügung stellt. Ob Sie eine Hardware Firewall Appliance von SonicWALL, Barracuda, Check Point, Cisco, F5, Fortinet, Juniper oder Watchguard einsetzen, spielt dabei keine Rolle. Mit den folgenden Befehlen erhalten Sie die notwendigen Details, um die VPN Tunnel zu den unterschiedlichen Standorten Ihres Unternehmens einzurichten.
Weiterlesen
10. Juni 2017
Datenschutz-Datenschutzbeauftrager-Darmstadt-Frankfurt-Wiesbaden-Mainz

Datenschutzbeauftragter: Was Sie darüber wissen sollten.

Grobe Regel im komplizierten Datenschutzrecht: Wer mehr als neun Mitarbeiter hat, die mit automatisierter Datenverarbeitung beschäftigt sind, der braucht einen Datenschutzbeauftragten (DSB). Diese Person (m/w) darf nicht selbst mit der IT-Verarbeitung im Unternehmen, der Praxis oder Kanzlei beschäftigt sein, um Interessenkollisionen zu vermeiden. Und sie muss zugleich fundierte Kenntnisse in der Datenverarbeitung sowie von betrieblichen IT-Netzwerken besitzen.
Weiterlesen
23. Mai 2017
Gutes Systemhaus, IT-Konzepte, IT Konzepte, Datenverlust, Schadsoftware, Netzwerkeinrichtung, Netzwerkpflege, Leihgeräte, Webseitenerstellung, PC-Innenreinigung

Wie findet man ein gutes Systemhaus?

War der Netzwerkadministrator früher noch Jemand der von Fall zu Fall auf Unternehmensanfragen reagiert, entwickelt er heute flexible Infrastrukturen und Cloud-Angebote mit den damit zusammenhängenden Diensten und Lösungen. Angesichts der rasanten technologischen Entwicklungen ist es sehr wichtig, dass Sie einen Netzwerkadministrator beschäftigen, der stets über die aktuellen technologischen Möglichkeiten informiert ist.
Weiterlesen