Blog
23. April 2017
Notebooks sicher verschlüsseln

Notebooks sicher verschlüsseln

Um die Sicherheit der auf mobilen Geräten wie beispielsweise Notebooks gespeicherten Daten zu gewährleisten, führt kaum ein Weg an einer Verschlüsselung der Daten, oder besser noch, der ganzen Festplatte/SSD vorbei. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Notebooks sicher verschlüsseln.
Weiterlesen
23. April 2017
byod-bring-your-own-device-eigene-geraete-mitbringen

Bring Your Own Device | Vor- und Nachteile

In Unternehmensnetzwerken aber auch Bildungseinrichtungen kann es die Situation geben, dass Mitarbeiter oder Gäste ihre eigenen Geräte, sei es Smartphones, Tablets, Notebooks und in Ausnahmefällen auch PCs, mitbringen. Häufig werden diese Geräte dann an die EDV- und IT-Infrastruktur angebunden. Sei es per Netzwerkkabel oder Wireless LAN.
Weiterlesen
22. April 2017
WLAN-Wireless-LAN-Sicherheit-Netzwerk

Ist Ihr Wireless LAN (WLAN) sicher?

Aktuelle Studien zeigen, dass ein noch immer großer prozentualer Teil der drahtlosen Netzwerke ohne Verschlüsselung und ohne Sicherheitsmechanismen arbeitet. Solche ungeschützten Netzwerk stellen sowohl für die Betreiber, als auch für die Benutzer dieser Netzwerke ein erhöhtes Sicherheitsrisko dar.
Weiterlesen
22. April 2017
USB Stick Sicherheitsrisiko gefährlich

USB Stick als Sicherheitsrisiko

Mit der Speicherung von Daten auf einem USB-Stick sind verschiedene Sicherheitsriken verbunden. Zum Einen werden Daten häufig unverschlüsselt gespeichert und zum anderen sind Risiken wie der Verlust des gesamten USB-Sticks und ein Defekt durchaus wahrscheinlich. Daher kann der USB-Stick als Sicherheitsrisiko eingestuft werden.
Weiterlesen
20. April 2017
Wie finde ich ein sicheres Passwort?

Sichere Passwörter – wie Sie Hacker und Cyberkriminelle aussperren

Hackers Liebling: ein und dasselbe unsichere, leicht zu knackende Passwort für zehn und mehr verschiedene Programme sowie Zugänge in einem Netzwerk und zugleich auf Online-Portalen. Immer noch neigen Computernutzer dazu, Geburtsdaten, gängige Vor- und Nachnamen und andere leicht zu erratende Begriffe zu verwenden zum sich einzuloggen.
Weiterlesen
20. April 2017
Ende des Supports für Microsoft Office 2007 Flat Office Dokumente farbig ohne Schatten

Ende des Supports für Microsoft Office 2007

Wie bei Microsoft üblich, wird der Support für Produkte standardmässig im Rahmen eines Zeitraums von zehn Jahren gewährleistet. Nach Ende dieses Zeitraums werden keine Updates mehr zur Verfügung gestellt. Dies gilt auch für die Microsoft Office Produktpalette. Dazu zählen insbesondere Word 2007, Excel 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Outlook 2007, Visio 2007, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007 und Project Server 2007.
Weiterlesen
18. April 2017
Ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) wirklich notwendig?

Ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) wirklich notwendig?

Stromausfälle sind ein Risikofaktor, ein anderer hingegen sind Überspannungen oder Spannungsspitzen in der Stromversorgung. Ihre Netzwerkinfrastruktur ist das Kernstück Ihres Unternehmens und es ist sehr wichtig, diese am Laufen zu halten. Auch gilt es, Ihre Investitionen zu schützen.
Weiterlesen
17. April 2017
Ich nutze einen Apple iMac. Brauche ich eine Anti-Virus Software?

Ich nutze einen Apple iMac. Brauche ich eine Anti-Virus Software?

Ja, es gibt auch Schadprogramme und Viren für Mac OS. Auch wenn diese nicht so gehäuft auftreten, wie in der Windows Welt, so gilt es trotzdem verantwortungsbewusst mit dem Thema Anti-Virus-Schutz umzugehen. Es könnte ja auch sein, dass Sie Mal eine E-Mail weiterleiten, die mit einem Virus behaftet ist.
Weiterlesen
17. April 2017
Warnung vor gefährlichen E-Mails

Warnung vor gefährlichen E-Mails

Insbesondere E-Mails mit Dateianhängen erfordern eine erhöhte Aufmerksamheit. Es gibt immer mehr Anwender, die gefährlichen E-Mails ausgesetzt sind. Größtenteils sind diese auch mit zusätzlichen Dateianhängen versehen. Die Absender haben es häufig auf vertrauliche Informationen abgesehen oder sorgen dafür, dass Ihre Daten nicht mehr nutzbar sind und fordern dann ein Lösegeld.
Weiterlesen