Blog
8. Februar 2020
Fairer Wartungsplan, Schnelle Reaktionszeit, Unterstützung per Fernwartung, Monitoring, Lokaler Ansprechpartner, Passwortwechsel

BSI verabschiedet sich von regelmäßigem Passwortwechsel

Bis dato galt es unter Usern und Systemadministratoren als Regel, dass Passwörter für ein Optimum an Sicherheit regelmäßig getauscht werden müssen (Passwortwechsel). Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, BSI, macht jetzt Schluss damit: Ein wirklich sicheres und sicher aufbewahrtes Passwort können Sie auch über einen längeren Zeitraum nutzen!
Weiterlesen
1. Februar 2020

BMWi-Portal für die IT-Sicherheit in KMU

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat eine Webseite eingerichtet, die sich speziell mit Themen der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beschäftigt und nützliche Praxis-Tipps gibt. Das Portal ist unter www.it-sicherheit-in-der-Wirtschaft.de erreichbar und soll Unternehmensentscheider sensibilisieren.
Weiterlesen
1. Februar 2020

Mehr als 100 Milliarden Schaden pro Jahr durch Cyberkriminelle? Studie von BITKOM

Der digitale Branchenverband BITKOM hat im Januar 2020 Zahlen zur CyberkriminaIität veröffentlicht. Danach hat mehr als jeder Zweite in den vergangenen 12 Monaten „persönlich Erfahrungen mit kriminellen Vorfällen im Internet gemacht“. Siehe Grafik, die die Vorfälle aufschlüsselt. Diese Zahlen beziehen sich auf die Gesamtbevölkerung. Höher noch ist nach BITKOM-Erkenntnissen die Opferzahl im Business-Sektor.
Weiterlesen
1. Februar 2020

BKA stellt Zahlen zur Cyberkriminalität vor

Das Bundeskriminalamt hat im November 2019 sein Bundeslagebild „Cybercrime“ vorgestellt. Im Jahr 2018 hat die Polizei danach 87 100 Fälle erfasst. Das entspricht einem Anstieg von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Deutlich stärker ist die Fallzahl bei Straftaten gewachsen, bei denen das Internet als Tatmittel benutzt wurde – um rund fünf Prozent auf 271 864 Fälle.
Weiterlesen
1. Februar 2020

Digitalisierung: Gesundheits-Apps auf Rezept

Gesundheits-Apps bieten viele neue Optionen – zum Beispiel beim Umgang mit Tinnitus, beim Einnehmen von Tabletten, zur Unterstützung bei Depression oder als virtuelles Tagebuch für Diabetiker. Jetzt gibt es bestimmte geprüfte Medizin-Apps auf Rezept – die Kosten trägt die Krankenkasse. So will es das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG)“, das der Bundestag im November 2019 verabschiedet hat.
Weiterlesen
29. Januar 2020

Virenscanner sind unerlässlich – doch welchen soll man nehmen?

Mit Windows Defender hat das Betriebssystem Windows 10 von Microsoft bereits einen eingebauten Virenschutz. Lohnt es sich da, Virenschutz-Systeme externer Hersteller auszuspielen? Wenn man den Ergebnissen eines im Februar 2020 veröffentlichten Tests der EDV-Dachzeitschrift Chip folgt, ist das klar mit Ja zu beantworten.
Weiterlesen
29. Januar 2020

Cybermobbing und andere Gefahren im Netz für Ihre Kinder

97 Prozent aller Kinder und Jugendlichen besitzen laut Jim-Studie ein Mobiltelefon, darüber hinaus sind viele online mit Spielkonsolen, Smart TVs oder Tablets. Auch jedes zweite Kind zwischen 6 und 13 ist schon mobil vernetzt unterwegs. Die Gefahren durch Cybermobbing sind hier stets vorhanden.
Weiterlesen
26. Januar 2020

Lokales Backups – die sichere Alternative fürs iPhone

Die iCloud-Sicherung ist nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt (Stand Anfang 2020). Amerikanische Behörden sollen Einwände gegen entsprechende Pläne von Apple gehabt haben. Das bedeutet, dass iCloud-Sicherungsdateien auf Beschluss eines Gerichtes staatlichen Behörden übergeben und auch nach wie vor entschlüsselt werden könnten. Bei aktiviertem iCloud-Back-up landen auch iMessages beziehungsweise eine Kopie des Schlüssels, der sie schützt, im iCloud-Back-up.
Weiterlesen
26. Dezember 2019

Windows 7 – Supportverlängerung nun auch für KMU

Zum 14. Januar 2020 läuft der Support für Windows 7 SP1 aus, weil dieses Programm seine zehnjährige Nutzungsdauer erreicht hat. Nun stellt Microsoft auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine Möglichkeit bereit, für weitere drei Jahre „Extended Security Updates“ (ESU) für Windows 7 zu erhalten. Diese Option ist allerdings kostenpflichtig.
Weiterlesen