Blog
14. Oktober 2018
Unterstützung, Computer Beratung, Beratung IT, Beratung EDV, Externer Administrator, Urlaubsvertretung

Browser-Test – Firefox, Google Chrome, Vivaldi und andere: wie Sie am besten im Netz unterwegs sind

Wer im Netz surft, will das möglichst schnell tun und seine EDV-Infrastruktur möglichst wenig beanspruchen. Doch welches Browser-Werkzeug ist das Beste dafür? Die PC Welt hat verschiedene Browser getestet. Das Darmstädter Systemhaus reinheimer systemloesungen fasst die Ergebnisse dieses Tests zusammen. Der in der Region Rhein-Main aktive IT-Dienstleister: „Mit Google Chrome sind Sie am flottesten unterwegs. Aber auch Mozilla hat mit Firefox Quantum die eigenen Hausaufgaben gemacht. Und dann gibt es noch einen weiteren interessanten Internet-Browser mit klingendem Namen: Vivaldi.“
Weiterlesen
11. Oktober 2018
Beta, Komplex, Systemarchitekturen, Systembetreuung, Konzern, ESU, Unternehmensentwicklung

Gnadenfrist bis 2023 für Nutzer von Windows 7 – gegen Cash!

Als Microsoft 2015 Windows 10 veröffentlichte, hatte dies bei Nutzern der populären Version 7 vielfach einen ähnlichen Effekt wie zu Zeiten des Abschieds vom beliebten Windows XP. Wichtige betriebskritische Applikationen liefen nach dem Update nicht mehr. Und betagte Hardware in den IT-Netzwerken von Unternehmen, Kanzleien und Praxen will mit Windows 10 bisweilen auch nicht mehr. Gute Nachricht für Wechsel-Unwillige, die noch eine Zeitlang bei ihrem verlässlich laufenden Windows 7 bleiben wollen oder müssen: Bis 2023 hat Microsoft nun eine Gnadenfrist eingeräumt. Bis dahin wird es Updates geben. Dies wird aber nur noch gegen Bezahlung geschehen.
Weiterlesen
10. Oktober 2018
Sperrbildschirm, Blickschutz, Mobilfunk, Verbindung, LTE, VPN

Sicherer unterwegs

Laptop, Tablet, Smartphone – immer mehr Nutzer sind mobil im Netz unterwegs: Sie arbeiten im ICE oder im Flieger an vertraulichen Business-Unterlagen, loggen sich in aller Öffentlichkeit mit ihrem Passwort oder Ihrer Passphrase ein und surfen in öffentlichen Netzen. Betreiber öffentlicher Hotspots können geschäftskritische Daten und Log-ins auslesen, wenn diese nicht verschlüsselt übertragen werden. Andere Teilnehmer im Netzwerk eines öffentlichen Hotspots könnten darüber hinaus Ihren Rechner angreifen. Wer sich auf Geschäftsreise oder im Urlaub befindet und sich in öffentlichen WLAN-Netzen bewegt, deren Sicherheitsniveau unbekannt ist, muss ungeschützt damit rechnen, dass seine Daten gestohlen oder dass sein Rechner mit Viren beziehungsweise Trojanern verseucht wird.
Weiterlesen
4. Oktober 2018
lto, datensicherung

Das LTO-Format: Wie Sie Ihre Daten kostengünstig in Sicherheit bringen

Finanzamt, Patienten- und Kundenunterlagen & Co. – auch nach Jahren kann es sein, dass geschäftskritische Unterlagen wieder aus dem Server geholt werden müssen. Seit langem empfehlen wir den Kunden zur langfristigen Sicherung (Storage) ihrer Daten das Linear Tape-Open-Verfahren (LTO). Dabei handelt es sich um eine auch für KMU erschwingliche, leicht handhabbare Sicherung, die mit einer handgroßen Bandkassette auskommt. Wer diese Bänder räumlich getrennt von der eigenen IT-Infrastruktur und den Unternehmens-Servern aufbewahrt, hat einen sehr hohen Grad an Datensicherheit. Nun stellt sich die Frage: Warum eigentlich LTO und kein anderes Format?
Weiterlesen
30. September 2018
Notebooks, PCs, Server, WLAN, Wireless, Internetseiten

EDV-Anwender: Überleben im Beta-Biotop

Vor der Beta-Version ist nach der Beta-Version – anders als im traditionellen deutschen Ingenieurswesen, das ein Produkt erst zur Perfektion treiben will, bevor man es an den Markt bringt, hat sich in der US-amerikanischen Dot.com-Kultur und in der Folge in der globalen Ökonomie das Prinzip „Fail-Fast“ etabliert: Das heißt: Man nimmt beim Einstieg in ein neues Produkt bewusst Fehler-Risiken in Kauf und korrigiert diese bei Auftreten sehr schnell. Das hat Risiken und Nebenwirkungen für alle IT-Anwender, die keinen erfahrenen EDV-Dienstleister wie das im Raum Darmstadt aktive Systemhaus reinheimer systemloesungen an ihrer Seite haben.
Weiterlesen
14. September 2018
EDV-Service Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Groß-Gerau, Weiterstadt

Sollten KMU ihre IT-Systemadministration outsourcen?

KMU, Praxen und Kanzleien betrauen vielfach einen Mitarbeiter aus dem eigenen Team, der in Sachen Computer bewandert ist, nebenbei mit der Betreuung ihrer geschäftlichen IT-Infrastruktur. Doch damit gehen sie unter Umständen hohe Risiken ein, warnt der Informatiker Pascal Reinheimer, Chef des EDV-Servicedienstleisters reinheimer systemloesungen in Darmstadt. Ein Outsourcing von IT-Services und der Systemadministration an ein Systemhaus kann seinen Angaben nach auch für kleinere Unternehmen viele Vorteile bringen. Es gibt viele Argumente dafür, sich einer Fachfirma wie dem im Großraum Frankfurt aktiven Computer-Unternehmen reinheimer systemloesungen anzuvertrauen.
Weiterlesen
13. Mai 2018
Gründe für IT-Leasing, Liquidität erhalten, größere Investitionen zu einem früheren Zeitpunkt, Planungssicherheit, Flexibilität

IT-Leasing in Darmstadt/Rhein-Main

Sie brauchen jetzt eine effektivere, sparsamere und betriebssichere moderne EDV-Umgebung in Ihrem Unternehmen? Sie wollen mehr schnell mehr Datensicherheit und eine hohe Produktivität in allen Ihren digitalen Prozessen, ohne Ihre Liquidität zu stark zu belasten? Über das Darmstädter Systemhaus reinheimer systemloesungen können Sie sehr schnell an ihr Ziel gelangen: dank IT-Leasing. Das Leasing von Software und EDV-Systemen hat diverse Vorteile. IT-Leasing, das wir sehr gern vermitteln, schont darüber hinaus Ihre Liquidität und Ihre Kreditlinie.
Weiterlesen
2. Mai 2018

Disaster – Systemzusammenbrüche, Risiken, Nebenwirkungen – und Abhilfe aus Darmstadt

Von einem „Disaster“ sprechen EDV-Fachleute, wenn es zum Totalzusammenbruch der IT-Infrastruktur eines Unternehmens kommt und geschäftskritische IT-Anwendungen und Daten nicht mehr zur Verfügung stehen. Angesichts der Tatsache, dass auch kleinere und mittlere Unternehmen an der Schwelle zur Industrie 4.0 immer mehr Daten verarbeiten und speichern, wird eine reibungslose Funktion ihrer EDV-Netzwerke immer wichtiger.
Weiterlesen
22. April 2018
IT-Systemhaus, Netzwerkbetreuuer, EDV Administrator, Reinheimer, Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden

Risiken und Nebenwirkungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung

Mit dem Kölner Medienrechtler und Wirtschaftsanwalt Stephan Stiletto sprach der im Großraum Rhein/Main aktive Informatiker über rechtliche Fragen, die Unternehmensverantwortliche kurz vor Inkrafttreten der EU-DSGVO bewegen. EDV-Fachmann Reinheimer: „Es geht darum, Strafen zu vermeiden, die Höhen bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent vom Jahresumsatz erreichen können.“ „Zudem sind Verstöße gegen die DSGVO ein Einfallstor für teure Abmahnungen“, warnt Rechtsanwalt Stephan Stiletto.
Weiterlesen